Oberwolfach II behauptet Tabellenführung


Durch einen klaren und auch in der Höhe verdienten 5:1-Sieg beim SSV Schwaibach hat die zweite Mannschaft des SV Oberwolfach ihre Tabellenführung in der Kreisliga B, Staffel 3, verteidigt. Tobias Dreher war mit einem Dreierpack der Mann des Tages.

Die Landesliga-Reserve war von Beginn an sehr dominant, ging aber 40 Minuten lang äußerst fahrlässig mit ihren Torchancen um. Dann endlich jagte Tobias Dreher das Leder nach Flanke von Timo Waidele zum 1:0 für den SVO in die Maschen. Doch nur drei Minuten später glichen die Hausherren mit ihrer einzigen Möglichkeit im ersten Durchgang aus. Nach Pass von Christoph Bauernschmid traf Kapitän Steffen Gießler zum 1:1-Halbzeitstand für Schwaibach.

Zu Beginn des zweiten Durchgangs hätte der SSV gerne einen Foulelfmeter gehabt, doch die Pfeife von Schiedsrichter Frank Volz blieb stumm. Dann Übernahm der Gast wieder das Kommando und erneut war es Tobias Dreher, der in Minute 55 mit einem abgefälschten 18-Meter-Schuss die erneute Führung für den Spitzenreiter erzielte. Nach rund einer Stunde fiel de Vorentscheidung. Einen langen Ball von Simon Wolf legte Leon Weiß schön ab und Tobias Dreher vollendete mit seinem dritten Treffer zum 3:1. In der Folge schwanden bei den Schwaibachern die Kräfte, der SVO legte nach. Nico Haas spazierte in der 79. Minute nahezu über das gesamte Spielfeld, umkurvte auch noch den Torwart und schob zum 4:1 ein. Den Schlusspunkt setzte Leon Weiß, der in der 84. Minute zwei, drei Mann aussteigen ließ und sehenswert zum 5:1-Endstand für Oberwolfach II einschoss.

Das Spiel der dritten Mannschaft des SVO bei der Zweiten des SSV wurde seitens der Schwaibacher abgesagt.