SVO erstrahlt in neuem Licht

Endlich ist es geschafft. Der SVO hat am Mittwoch die neue LED Flutlichlichtanlage in Betrieb genommen. Es ist im Ortenaukreis wohl die erste Anlage dieser Art auf einem Fußballplatz und damit auch ein Pilotprojekt für das E-Werk Mittelbaden als durchführendes Unternehmen. Die Verantwortlichen des SV Oberwolfach haben sich bewusst für die Installation einer LED Flutlichtanlage entschieden, um neben der längerfristigen Kosteneinsparung und den günstigen Rahmenbedingungen auch einen Beitrag für das Energiesparprojekt der Gemeinde Oberwolfach zu leisten.

Unsere Stromer Mutschi und Ember haben die alten Lichtfluter in Eigenleistung abgebaut und die neuen Strahler installiert. Eine super schwere Arbeit in luftiger Höhe, da jeder Strahler ca. 35 kg an Gewicht aufweist. Am Mittwoch war dann ein Experte vom Hersteller dabei, um über eine Feinjustierung die bestmögliche Ausleuchtung vom Fußballplatz einzustellen. Schon jetzt ist deutlich zu erkennen, dass die Lichtabstrahlung außerhalb vom Sportgelände deutlich abgenommen hat und wir mit dieser Maßnahme unsere Nachbargrundstücke von der Intensität der Beleuchtung zu entlasten. Zudem wird eine Engerieeinsparung von mind. 60 % prognostiziert. An dieser Stelle nochmals vielen Dank an die Gemeindeverwaltung mit Bügermeister Matthias Bauernfeind, Kämmerer u. Projektleiter Thomas Springmann und an die Gemeinderäte für die Zustimmung. Ein ganz besonderer Dank geht natürlich an Mutschi, Ember und Stollen, die in den zwei Tagen viele Stunden aufgewendet haben, damit die Fußballer auch Nachts in gutem und günstigem Licht dastehen. Es ist wieder mal ein gutes Beispiel gelungen für eine funktionierende Dorfgemeinschaft.



Quelle Offenburger Tageblatt 25.10.2017