Reiner Heitzmann zum SVO-Ehrenmitglied ernannt

Kürzlich hielt der Sportverein Oberwolfach seine traditionelle Jahresfeier in der neu renovierten und gut besuchten Oberwolfacher Festhalle ab. Neben etlichen Ehrungen und einem leckeren Essen durften sich die anwesenden Mitglieder auch eines kurzen SVO-Filmes erfreuen.

Nach der Begrüßung durch Vereinschef Otmar Fleig und einer Präsentation von Wolfgang Dieterle, die den Umbau der Festhalle in Bildern dokumentierte, wurde erstmal ausgiebig gespeist. Leckere Bratwürste von Posthörnle-Wirt Gerhard „Girle“ Dieterle standen auf der Speisekarte.

In seiner anschließenden Dankesrede zollte Fleig allen ehrenamtlichen Helfern großen Respekt, die in irgendeiner Art und Weise dazu beitragen, dass der SV Oberwolfach seinen zahlreichen Mitgliedern ein solch reichhaltiges sportliches Angebot bieten kann. Auch blickte er stolz auf den Umbau der Umkleidekabinen im Clubhaus zurück, der ohne die Unterstützung der lokalen Handwerker und Unternehmen nicht möglich gewesen wäre. Den Blick nach vorne richtete der SVO-Präsident auf die Planung zur Erneuerung des Kunstrasens, die nach zwölf Jahren intensiver Nutzung ansteht.

Verabschiedungen diverser Mitglieder aus unterschiedlichen Ämtern und Abteilungen standen als nächstes auf dem Programm. Hedwig Haas wurde als Betreuerin des Mädchenturnens verabschiedet, Dieter Loser und Albin Schmider als Damenfußballtrainer, Marco „Uhu“ Schmider und Heinz „Sense“ Schmid als Platzkassierer, Heinz Schuler und Albert Spinner als Platzpfleger.

Nun standen die Ehrungen an. Kleiner Wehrmutstropfen: viele der zu ehrenden Mitglieder blieben der Jahresfeier teils unentschuldigt fern. Die silberne Vereinsehrennadel für 25 Jahre Mitgliedschaft erhielten Elisabeth und Marina Nowak, Roman Schuler, Madlen Schillinger, Markus Holzer, Markus Schuler, Gertrud und Philipp Rauber, Daniela Schuler, Friedhilde Georg und Benjamin Bonath. Dieselbe Auszeichnung, jedoch für besondere Verdienste, erhielten Roland Jehle, Verena Hauser und Julia Dieterle, alle aus der Karateabteilung. Und Eugen Dieterle wurde für seine 30jährige Tätigkeit als Geschäftsführer der SVO-Sportwerbung GbR geehrt.

Mit der goldenen Ehrennadel für 50jährige Vereinstreue wurden Georg Allgaier, Guido Baur, Ludwig Harter, Gebhard Schrempp, Erhard Bächle, Konrad Dieterle, Richard Dieterle, Eugen Echle, Egon Roth, Wolf-Jürgen Roth, Meinhard Schuler, Wilhelm Weiß und Matthäus Schillinger ausgezeichnet. Gar auf sechzig Jahre Mitgliedschaft können Hans Anton Dieterle („Fugehans“) und Matthäus Fleig („Lederle“) zurückblicken. Gitti Springmann bekam die goldene Vereinsehrennadel für besondere Verdienste aufgrund ihrer 20jährigen Tätigkeit in der Vorstandschaft des SVO verliehen.

Als krönender Abschluss wurde Reiner Heitzmann wegen seines jahrzehntelangen unermüdlichen Engagements für den Verein in verschiedenen Ämtern und Funktionen unter stehenden Ovationen der Anwesenden zum Ehrenmitglied des SV Oberwolfach ernannt.

Die Vorführung des SVO-Films „Vereinsgeschichte“ von Jonas Rauber und Patrick Santos läutete den gemütlichen Teil des Abends ein, der bis in die frühen Morgenstunden andauerte.

 

p1580818