Oberachern lässt nichts anbrennen

Der SV Oberachern wurde seiner Favoritenrolle gerecht, siegte beim Landesligisten SV Oberwolfach verdient mit 4:1 und steht somit im Viertelfinale des Südbadischen Vereinspokals. Für die Gäste traf Cemal Durmus doppelt, den Ehrentreffer für die Hausherren erzielte Jonas Wolf. Der Oberligist nahm die Gastgeber, gewarnt durch die letzten beiden engen Aufeinandertreffen im Pokal, nicht auf die

weiterlesen →

Pokal-Hit gegen Oberachern am Mittwoch / 3G-Regel für Zuschauer

Pokal-Highlight am Mittwoch (25.08.) auf dem Oberwolfacher Kunstrasen: zum dritten Mal in den zurückliegenden knapp anderthalb Jahren empfängt Landesligist SV Oberwolfach den Oberligisten SV Oberachern im Rahmen des Südbadischen Vereinspokals, diesmal im Achtelfinale. Anstoß ist um 19.00 Uhr. In der Liga musste der SV Oberwolfach zuletzt eine unnötige 2:3-Niederlage beim VfB Bühl einstecken. Nach völlig

weiterlesen →

Arbeitssieg der SVO-Reserve in Fischerbach

Die zweite Mannschaft des SV Oberwolfach konnte einen gelungenen Start in die neue Kreisliga-B-Saison feiern. Die Truppe von Coach Thomas Springmann siegte knapp, aber verdient mit 1:0 beim FC Fischerbach. Lukas Springmann erzielte das Tor des Tages. Die Landesliga-Reserve kontrollierte das Geschehen nahezu über die gesamte Spieldauer und ließ hinten keine nennenswerten Chancen des FCF

weiterlesen →

Ärgerliche Niederlage in Bühl

Der SV Oberwolfach musste beim VfB Bühl eine unnötige 2:3-Niederlage hinnehmen. Die Wolftäler verschliefen die Anfangsphase völlig, kämpften sich dann gut zurück, mussten aber einen späten Nackenschlag einstecken. Der VfB begann furios, der Gast schläfrig. Bereits nach sechs Minuten legte Nico Bohn für Sabando Cedeno quer und es hieß 1:0 für die Hausherren. Nur zwei

weiterlesen →

Oberwolfach ringt Mörsch nieder

Nach der glatten 0:3-Niederlage in Würmersheim zum Rundenauftakt gelang dem SV Oberwolfach im ersten Heimspiel der neuen Landesliga-Saison ein 4:2-Erfolg gegen den 1. SV Mörsch. Die ersatzgeschwächten Hausherren taten sich zwar phasenweise schwer, siegten bei mörderischen Temperaturen unter dem Strich jedoch absolut verdient. Mann des Tages war Pirmin Bonath mit zwei Toren und einer Vorlage.

weiterlesen →