Starker SVO schlägt Sinzheim klar

Auch im siebten Pflichtspiel in Folge blieb der SV Oberwolfach ungeschlagen. Gegen den SV Sinzheim zeigte der von Jogi Kehl trainierte Aufsteiger eine starke Vorstellung, siegte klar mit 3:0 und kletterte auf einen tollen vierten Platz. Die Hausherren legten los wie die Feuerwehr. Eine Ecke von Marc Heizmann köpfte Tobias Sum in der 4. Minute

weiterlesen →

Altpapiersammlung des SV Oberwolfach

Die Jugendabteilung des SVO sagt allen Helfern und Bürgern herzlichen Dank für die Unterstützung, besonderen Dank allen Firmen die ihre Fahrzeuge kostenlos zur Verfügung gestellt haben. Fa. Geiger GmbH & Co. KG, Raumkonzepte und Schreinerei Fa. MOH, Montagetechnik Ottmar Herrmann Fa. Markus Nock, Zimmergeschäft Fa. Raiffeisen Kinzigtal eG, Getränkegroßhandel Fa. Reha-Ortho-Partner Matthias Baumann Sanitätshaus &

weiterlesen →

Oberwolfacher Blitzstart in Loffenau

Der SV Oberwolfach setzt seinen Höhenflug in der Landesliga fort und siegte auch beim TSV Loffenau souverän und unerwartet klar mit 5:0. Jonas Wolf traf doppelt. Stolze 13 Punkte holten die Schwarz-Weißen somit aus den letzten fünf Ligaspielen. Die Kehl-Schützlinge legten einen Blitzstart hin. Bereits in der 3. Minute landete ein flotter Spielzug über Tobias

weiterlesen →

SVO-Reserve gewinnt Verfolgerduell in Hofstetten

Die zweite Mannschaft des SV Oberwolfach entschied das Verfolgerduell in der Kreisliga B bei der Reserve des SC Hofstetten verdient mit 2:1 Toren für sich. Der Siegtreffer gelang Youngster Gabriel Schrempp. Im Duell der beiden Landesliga-Reserven dominierten die Wolftäler nahezu über die gesamte Spielzeit. In der ersten halben Stunde stand den Gästechancen durch Nico Wegbecher

weiterlesen →

SVO spannt seine Fans lange auf die Folter

Der SV Oberwolfach baut durch einen 2:0-Auswärtssieg bei Mitaufsteiger FV Ottersweier seine Serie aus, ist nun seit mittlerweile fünf Pflichtspielen ungeschlagen und die liegt auf einem hervorragenden 6. Tabellenplatz in der Landesliga. Der Sieg war aufgrund der vielen Großchancen absolut verdient. Allerdings spannten die Kicker von Trainer Jogi Kehl ihre mitgereisten Fans lange Zeit auf die

weiterlesen →