Bühl beendet die SVO-Serie

Nach einer tollen Serie von acht ungeschlagenen Spielen hat es den Aufsteiger SV Oberwolfach mal wieder erwischt. Im Verfolger-Duell beim Tabellenzweiten VfB Bühl zogen die Wolftäler mit 1:3 den Kürzeren. Die Kehl-Elf konnte nicht ganz an zuletzt gezeigten Leistungen anknüpfen. Der Sieg der Hausherren geht unter dem Strich in Ordnung.Der VfB hatte in der ersten

weiterlesen →

SVO II holt Auswärtsdreier in Nordrach

Die Landesliga-Reserve des SV Oberwolfach siegte beim zuletzt gut aufgelegten ASV Nordrach verdient mit 4:2 Toren. Lukas Springmann traf doppelt, Jonas Dieterle feierte sein Comeback. Der SVO kam sowohl in spielerischer, als auch in kämpferischer Hinsicht gut in die Partie. In Führung ging jedoch der Gegner. Nach einem Oberwolfacher Ballverlust im Aufbau schaltete Nordrach schnell

weiterlesen →

Oberwolfach auch vom Spitzenreiter nicht zu stoppen

So langsam wird es unheimlich! Der zu Saisonbeginn in dieser Form nicht für möglich gehaltene Höhenflug des Aufsteigers SV Oberwolfach nimmt vorerst kein Ende. Auch gegen den starken Landesliga-Spitzenreiter SC Durbachtal behielt die Elf von Trainer Jogi Kehl zu Hause in einem packenden Flutlichtspiel mit 4:1 die Oberhand. Durch den sechsten Sieg in Folge kletterten

weiterlesen →

SV Oberwolfach entführt drei Punkte aus Stadelhofen

Der SVO schwimmt weiter auf einer Erfolgswelle und ist nun seit acht Pflichtspielen ungeschlagen. Beim Sieg gegen den SV Stadelhofen fiel die Entscheidung dabei erst in den Schlussminuten. Schon nach wenigen Sekunden wurde Oberwolfach durch Felix Rauber gefährlich, doch dieser spitzelte den Ball zwar am Torhüter, aber auch am linken Torpfosten vorbei. Wenige Minuten später

weiterlesen →

Oberwolfachs Zweite verliert Derby beim TuS

Die Oberwolfacher Reserve musste im Nachbarschaftsduell beim TuS Kinzigtal eine enttäuschende 0:1-Niederlage hinnehmen. Die Schmid-Elf war nicht gierig genug auf dem Sieg, verschoss zudem einen Elfmeter und bekam eine Viertelstunde vor Schluss die Quittung dafür. Die erste halbe Stunde verlief unspektakulär. Die Gäste hatten klare spielerische Vorteile, waren in vorderster Front aber nicht durchschlagskräftig genug.

weiterlesen →