SVO erstrahlt in neuem Licht

Endlich ist es geschafft. Der SVO hat am Mittwoch die neue LED Flutlichlichtanlage in Betrieb genommen. Es ist im Ortenaukreis wohl die erste Anlage dieser Art auf einem Fußballplatz und damit auch ein Pilotprojekt für das E-Werk Mittelbaden als durchführendes Unternehmen. Die Verantwortlichen des SV Oberwolfach haben sich bewusst für die Installation einer LED Flutlichtanlage

weiterlesen →

Zu Hause im Glück – SVO hilft

Er hat gerufen und viele seiner Trainerkollegen sind dem Altpapier Guru Tschwi gefolgt. Zunächst war für einen Teil der Gruppe die Aufgabe zu lösen, 4 Ster angeliefertes Brennholz fein säuberlich in Waldarbeiterqualität aufzuschichten, damit der Chef den Holzvorrat persönlich klein sägen kann. Die andere Gruppe war damit beschäftigt, das alte Glasdach vom Wintergarten zu entfernen

weiterlesen →

Reserve verpasst Sieg gegen Spitzenreiter Orschweier knapp

Eine dürftige Chancenverwertung verhinderte einen Heimerfolg der zweiten Mannschaft des SV Oberwolfach gegen Kreisliga-A-Spitzenreiter SC Orschweier. Die Truppe von Coach Rainer Fleig hatte gegen einen guten Gegner ein klares Chancenplus und hätte den Dreier verdient gehabt. Am Ende musste man sich jedoch mit einem 1:1 zufrieden geben. Bereits in der ersten Minute rauschte ein Seitfallzieher

weiterlesen →

Erste mit starker Leistung beim 4:1 gegen Urloffen

Einen überzeugenden Auftritt legte der SV Oberwolfach am Samstag gegen den stark in die aktuelle Bezirksliga-Saison gestarteten Aufsteiger FV Urloffen hin. Die Heimelf siegte klar mit 4:1 und kletterte somit auf Tabellenplatz zehn. Julian Echle traf doppelt für die Schwarz-Weißen. Die Kehl-Truppe legte einen Blitzstart hin. Bereits in der ersten Minute flankte Steffen Wild flach

weiterlesen →

Niederlagen in Seelbach und Zell

Nach dem erfolgreichen letzten Wochenende lief es diesmal nicht so gut für den SV Oberwolfach. Die Erste zog im Bezirksliga-Duell beim FSV Seelbach knapp mit 1:2 den Kürzeren, in der Kreisliga A musste sich die zweite Mannschaft des SVO in Zell a.H. mit 1:3 geschlagen geben. Im Samstagsspiel in Seelbach kam die Kehl-Elf in Durchgang

weiterlesen →