Neue Trikots von der Volksbank

Mit Beginn der laufenden Saison änderte sich für den SV Oberwolfach nicht nur die Spielklasse, es gab auch neue Trikots. Die Volksbank, langjähriger Partner des SVO, ließ für die erste Mannschaft zwei Sätze der neuen Leibchen springen.

Der vor einiger Zeit ausgehandelte Vertrag mit der Volksbank Kinzigtal lief eigentlich noch bis 2020. Aufgrund des Aufstieges in die Landesliga spendierte die Volksbank jedoch großzügigerweise vorzeitig zwei neue Trikotsätze, einmal in weiß und einmal in der Ausweichfarbe rot. Der neue Dress wurde selbstverständlich mit dem aktuellen Namen des Sponsors versehen, der sich mittlerweile aufgrund einer Fusion bekanntlich nicht mehr Volksbank Kinzigtal nennt, sondern Volksbank Mittlerer Schwarzwald.

Darüber hinaus wurde bereits vorzeitig beschlossen, dass die Zusammenarbeit über das ursprüngliche Vertragsende 2020 hinaus verlängert wird. Im kommenden Jahr feiert die Partnerschaft des SVO und der Volksbank ihr 40jähriges Jubiläum. Diese stolze Zeitspanne zeigt, dass bei beiden Partnern sowohl Kontinuität als auch Verlässlichkeit groß geschrieben wird.

Vor dem Heimspiel gegen Oppenau überreichten die Volksbank-Vertreter Rita Weis (2. von links), Martin Heinzmann (Mitte) und Sebastian Steiner (rechts) dem SVO um Präsident Dietmar Baur (2. von rechts) und Vize Thomas Wild (links) die neuen Trikots.

Hierfür bedankt sich der SV Oberwolfach an dieser Stelle nochmals recht herzlich bei der Volksbank Mittlerer Schwarzwald und hofft auf viele weitere Jahre einer erfolgreichen Partnerschaft.