Jogi Kehl verlängert in Oberwolfach

Bezirksligist SV Oberwolfach und Trainer Jogi Kehl gehen auch zur neuen Runde ihren gemeinsamen Weg weiter. Kurz vor Weihnachten verlängerten die beiden Parteien in lockerer Runde den Vertrag um ein weiteres Jahr.

Der SVO freut sich somit auch in der Saison 2017/18 mit Jogi Kehl und Co-Trainer Daniel Schmieder das bewährte Trainerduo an Bord zu haben, welches erstklassig mit der jungen, motivierten und lernwilligen Truppe zusammenarbeitet.

„Es war natürlich unser Wunsch diesen kontinuierlichen Weg weiterzugehen. Pünktlich zu Weihnachten konnten wir uns diesen Wunsch erfüllen und die Verlängerung perfekt machen.
Die Vorstandschaft und die sportliche Leitung sind froh über diese Kontinuität beim SVO“, so ein zufriedener Manager Manuel Harter.

Vereins-Chef Otmar Fleig ergänzt: „Jogi Kehl macht einen klasse Job und identifiziert sich darüber hinaus zu 100% mit dem SVO und dessen Vereinsphilosophie. Die Arbeit und die Begeisterung, die er vorlebt, machen einfach Spaß.“

Ziele für die Rückrunde sind die sportliche Weiterentwicklung der Mannschaft, die Verbesserung der tabellarischen Situation und das positive Gestalten des Bezirkspokalfinales am Ostermontag in Biberach gegen den VfR Elgersweier.

jogi-kehl