Jogi Kehl verlängert in Oberwolfach

Der SV Oberwolfach und Trainer Jogi Kehl gehen auch zur neuen Runde ihren gemeinsamen Weg weiter. Co-Trainer Daniel Schmieder macht ebenfalls weiter.

Der SVO hat somit auch in der Saison 2018/19 das bewährte Trainerduo an Bord. Für beiden Seiten, sowohl Verein als auch Trainer, war es der Wunsch, diesen kontinuierlichen Weg weiterzugehen. „Pünktlich zum Jahreswechsel konnten wir die Verlängerung perfekt machen“, so SVO-Manager Manuel Harter. Vorstandschaft und sportliche Leitung der Wolftäler sind froh über die Kontinuität im Trainerteam. „Jogi Kehl identifiziert sich zu 100% mit dem SVO. Die Arbeit und die Begeisterung, die er vorlebt, machen einfach großen Spaß“, zeigt sich auch der erste Vorstand der Schwarz-Weißen, Otmar Fleig, rundum zufrieden. Nach mäßigem Saisonstart fanden die Oberwolfacher im Laufe der Hinrunde besser in die Spur, wollen sich in der Rückrunde weiter steigern und möglichst schnell nichts mehr mit dem Abstieg aus der Bezirksliga zu tun haben. Die Vorbereitung für dieses Unterfangen ist bereits in vollem Gange.