Jahresfeier des SV Oberwolfach am 27.02.2016

Der SV0 veranstaltete die Jahresfeier vor zahlreichen Mitgliedern und Gönnern in der Festhalle Oberwolfach als kleines Dankeschön an die vielen Unterstützer und Helfer für den Einsatz zum Wohle des Vereins.

In diesem besonderen Rahmen werden Jubilare und verdiente Mitglieder für Ihre langjährige Vereinstreue oder besondere Leistungen zum Wohl des SV0 ausgzeichnet. Dazu werden Personen verabschiedet, die zukünftig nicht mehr zur Verfügung stehen oder eine Auszeit benötigen. Nach der Begrüßung durch den Vorsitzenden Otmar Fleig überbrachte Bürgermeister Matthias Bauernfeind seine Grußworte an den größten Verein in Oberwolfach mit aktuell 1.373 Mitgliedern.

Dann folgte das traditionelle gemeinsamen Essen, welches die Besucher kulinarisch nach „Bella Italia“ entführte. Das Team vom Hotel Hirschen hatte hierzu eine leckere Lasagne mit Blattsalaten vorbereitet. Die Bewirtung übernahm wieder die junge Garde der KJG Wolfach.

Im Anschluss berichtete Otmar Fleig sichtlich stolz über das vergangene Vereinsjahr. Die Angebote vom SV0 im Rahmen des Breitensports wurden in der Turnabteilung kontinuierlich angenommen, einschließlich einer großen Zahl von Kleinkindern im Bereich des Eltern-Kind-Turnens und der zuletzt erfreulich zunehmenden Anzahl von Jugendlichen in der Karateabteilung. Die Aktiven in der Bezirksliga sind die Visitenkarte des SV0. Darüberhinaus ist besonders die sehr gute Jugendarbeit in der Fußballabteilung erfreulich. Im Verein leisten fast 50 Übungsleiter und Betreuer eine fantastische Arbeit. Hier wird das Ehrenamt sprichwörtlich gelebt, wie der Vorsitzende betonte. Der SV0 ist bislang auf einem überragenden Weg. Vieles deutet darauf hin, die bewährte Vereinsphilosophie auch weiterhin erfolgreich fortschreiben zu können. „Freude am Sport verbunden mit einer hohen Identifikation mit dem SVO und der Pflege des Gemeinsinns.

In seinen Dankesworten wurde auch die Hilfe der Gemeindeverwaltung und der vielen Firmen erwähnt, die den Verein mit Ihren Sach- oder Geldspenden helfen und nicht zuletzt dem Team in der Vorstandschaft.
Der Blick ist aber auch nach vorne gerichtet. Es geht um die konkrete Umsetzung der geplanten Abläufe zur dringlichen Erneuerung vom Kunstrasen im Sommer 2016. Otmar Fleig äußerte seine Zuversicht, dass sich wieder viele Spender am symobolischen Verkauf der Fußballfläche beteiligen werden. Die Aktion soll im April dieses Jahres starten.

Gruppenbild_Ehrungen_Jahresfeier_SV0_2016