Indoor-Sport Stellungnahme

Liebe SVO Mitglieder,

liebe aktive Sportlerinnen und Sportler!

Nach langen Wochen der aktiven vereinssportlichen Enthaltsamkeit, ist es uns seit dem 11. Mai wieder erlaubt, Outdoor-Sport unter strengen Hygiene-und Abstandsregelungen für alle Abteilungen anzubieten. Diese Möglichkeit haben wir sehr gerne wahr genommen und uns zusammen mit der Gemeinde Oberwolfach auf ein aufwendiges Konzept geeinigt, bei dem alle Regeln und Pflichten eingehalten werden können.

Es freut uns sehr, daß dieses Angebot so zahlreich von euch genutzt wird! Auch zeigt es uns wie wichtig unser Vereinssport ist und welchen Stellenwert er in unserer Gesellschaft genießt.

Leider können v.a. unsere kleinsten Mitglieder davon keinen Nutzen ziehen.

Dies liegt nicht daran, daß wir es nicht wollen, sondern an den strengen Vorgaben und Empfehlungen der Politik und unserer Sportverbände die sich nahezu 14-tägig ändern. Auf diese Änderungen stetig zu reagieren ist uns leider nicht möglich.

Besonders für den ab 02. Juni wieder möglichen Indoor-Sport gelten noch strengere Hygiene- und Abstandsregeln als für den Sport im Freien. Diese umzusetzen und Sport möglichst ohne Gesundheitsrisiko in der Halle anzubieten ist für den SVO derzeit nicht möglich. Daher hat sich die Vorstandschaft dahingehend verständigt, den Indoor-Sport bis zum 30.Juniweiter auszusetzen. Wir hoffen sehr, daß sich die Rahmenbedingungen bis dahin weiter verbessern und ihr dann ohne Einschränkungen euren Sport beim SVO betreiben könnt.

Im Sinne eurer eigenen Gesundheit und der eurer Übungsleiter/innen und Trainer/innen habt ihr für diese Entscheidung sicherlich Verständnis!

Die Vorstandschaft des

SV Oberwolfach