Der SVO schreibt eine neue Erfolgsgeschichte und feiert den Rundenabschluss

Nach den beiden vergeblichen und schon lange zurückliegenden Anläufen in 1979/80 und 1981/82 hat es nun endlich geklappt. Die II. Mannschaft hat mit dem Sieg beim VfR Hornberg am letzten Spieltag der Saison 2017/18 eine neue SVO Erfolgsgeschichte geschrieben und wurden dabei von einem großen Anhang von SVO Fans lautstark unterstützt. Erstmals in der SVO Historie ist es unserer Reserve gelungen, mit dem Aufstieg in die Kreisliga A in der unmittelbar folgenden Saison den Abstieg zu verhindern und das in einer sehr beeindruckenden Art und Weise. Trainer Rainer “Zidane” Fleig hat mit Unterstützung von Cheftrainer Jogi Kehl & Co Daniel Schmieder einen verschworenen Haufen geformt und sich damit selbst einen perfekten Abschied als Trainer bereitet.

Überhaupt war es im Aktiven- als auch im Jugendbereich unter dem Strich eine erfolgreiche Runde. Der Zusammenhalt zwischen Jung und Alt stimmt und die vielen engagierten Menschen und Unterstützer sind schlicht phänomenal. Der SV Oberwolfach funktioniert.
Im Rahmen der Abschlussfeier der Aktiven mit dem Vorstandsteam,Trainern, Betreuern und Fans auf dem heimischen Sportgelände wurde die abgelaufene Saison mit der Verabschiedung von Schweiner, Stolle und Ketchup und dem Dank an die Trainer der Damenmannschaft und der drei aktiven Herrenteams bis spät in die Nacht gebührend gefeiert. Unter großem Applaus der Anwesenden wurden dem Cheftrainer Jogi mit Co-Trainer Schmiedrich, den Damentrainern Dura und Didi, den Betreuern Fräggel, Patsch und Wurm, den SVO Physios Didl und Selina sowie unserem Rekordfahnenträger Heiko der verdiente Dank der Aktiven ausgesprochen und ein kleines Präsent übergeben.

sdr

dav

sdr