1:2-Niederlage in Ebersweier: SVO muss nach unten schauen

In der ersten Partie nach der Winterpause unterlag Bezirksligist SV Oberwolfach beim FV Ebersweier mit 1:2 Toren und muss den tabellarischen Blick nun ganz klar nach unten richten. Der SVO blieb vieles schuldig und kam erst kurz vor Schluss zum Anschlusstreffer. Vorbereitung und Testspiele verliefen eigentlich recht vielversprechend. Doch pünktlich zum ersten Pflichtspiel hatten die

weiterlesen →

2:3 in Sulz zum Jahresabschluss

Für den SV Oberwolfach wird es langsam aber sicher Zeit, dass die Winterpause beginnt. Nach gutem Saisonstart waren die Leistungen in den vergangenen Wochen zu wechselhaft. Die knappe 2:3-Niederlage beim FV Sulz sorgte dafür, dass die Truppe von Trainer Jogi Kehl auf Platz 8 und somit im Niemandsland der Bezirksliga-Tabelle überwintert. Formtiefs einiger Spieler und

weiterlesen →

Grobe Patzer führen zur 2:3-Pleite gegen Zell

Eine extrem ärgerliche 2:3-Heimniederlage musste der SV Oberwolfach gegen den Zeller FV einstecken. Extrem ärgerlich deshalb, weil die Hausherren den Gästen alle drei Treffer auf dem Silbertablett servierten. Zell tat kaum etwas für’s Spiel, wartete lediglich auf die Fehler der Kehl-Elf – und das reichte an diesem Tag zu drei Punkten. Den ersten Warnschuss gab

weiterlesen →

Schwacher SVO verliert gegen Unterharmersbach

Der SV Oberwolfach musste sich dem FV Unterharmersbach verdientermaßen mit 0:2 geschlagen geben. Konnte der SVO vor kurzem das Pokal-Halbfinale gegen denselben Gegner noch siegreich gestalten, so hatten diesmal die Gäste zu Recht die Nase vorne. Bei den Hausherren erreichte kaum ein Akteur Normalform. Die erste Chance gehörte zwar den Schwarz-Weißen, doch Tobias Sums Kopfball

weiterlesen →

Oberwolfach kassiert späten Ausgleichstreffer

Der SV Oberwolfach hat beim FV Rammersweier zwei Punkte im Kampf und die vorderen Plätze in der Bezirksliga verloren. Der 2:2- Ausgleichstreffer für die Gastgeber fiel erst in der Nachspielzeit. Rammersweier kam etwas besser ins Spiel und hatte durch Edgar Hetzel die erste Chance nach rund sieben Minuten. Torhüter Tobias Armbruster konnte den Schuss aber

weiterlesen →