SVO-Reserve kommt gut aus den Startlöchern

Die zweite Mannschaft des SV Oberwolfach kam im ersten Spiel nach der Winterpause gut aus den Startlöchern und siegte beim TGB Lahr glatt mit 3:0. Marc Heizmann traf doppelt. Der Tabellenvorletzte war personell deutlich besser besetzt als beim Oberwolfacher 17:1-Schützenfest in der Hinrunde und machte der Schmid-Elf das Leben lange Zeit schwer. Viele kleine Fouls

weiterlesen →

Oberwolfacher Arbeitssieg gegen Würmersheim

Nach dem knappen Pokal-Aus unter der Woche gegen den Oberligisten SV Oberachern musste der SV Oberwolfach den Schalter schnell wieder auf den Liga-Alltag umlegen. Zwar gab es zum Landesliga-Auftakt nach der Winterpause keinen Fußball-Leckerbissen zu sehen, aber immerhin einen 2:1-Arbeitssieg gegen den FV Germania Würmersheim. Die Kehl-Elf ist somit punktgleich mit dem Tabellenzweiten VfB Bühl.

weiterlesen →

Oberwolfach verpasst die Pokal-Sensation knapp

Landesligist SV Oberwolfach hat die Sensation im Viertelfinale des SBFV-Rothaus-Pokals gegen den Oberligisten SV Oberachern knapp verpasst. Trotz zwischenzeitlicher 1:0-Führung des Außenseiters durch einen verwandelten Foulelfmeter von Philipp Herrmann setzten sich die Gäste in der Schlussphase noch mit 3:1 durch. Vor der tollen Kulisse von rund 1200 Zuschauern und prickelnder Flutlichtatmosphäre wären die Hausherren bereits

weiterlesen →

Stark! SVO II schlägt Spitzenreiter Ankara mit 4:1

Die zweite Mannschaft des SV Oberwolfach bezwang in einer guten Kreisliga-B-Partie den Tabellenführer Ankara Gengenbach verdient mit 4:1 Toren. Den Grundstein legte die Schmid-Elf bereits in der Anfangsphase, nach 25 Minuten stand es schon 3:0. Leon Weiß erzielte einen Treffer selbst, bereitete ein Tor vor und holte einen Strafstoß heraus. Die Wolftäler überwintern somit auf

weiterlesen →

SVO krönt tolle Vorrunde mit Punktgewinn in Oppenau

Der SV Oberwolfach hat im Auswärtsspiel beim TuS Oppenau trotz einiger Ausfälle eine reife Leistung gezeigt und mehr als verdient ein 1:1-Unentschieden erkämpft. Die Wolftäler überwintern somit als Aufsteiger auf einem sensationellen dritten Tabellenplatz und haben aus 17 Spielen starke 34 Punkte geholt. Für den SVO traf Philipp Herrmann per Strafstoß. Nach dem Spiel wurde

weiterlesen →