SVO bleibt nach Sieg in Niederschopfheim Tabellenzweiter

Der SV Oberwolfach zeigt sich auch weiterhin in guter Form und liegt nach dem knappen, aber verdienten 1:0-Sieg beim SV Niederschopfheim nach sechs Spieltagen ungeschlagen auf dem zweiten Tabellenplatz in der Bezirksliga. Nach einer ersten kleinen Kopfballchance von Jonas Dieterle gleich zu Beginn folgte die in Minute zehn der erste größere Aufreger. Freddy Burgers Gegenspieler

weiterlesen →

SVO bleibt ungeschlagen

Der SV Oberwolfach blieb auch im fünften Spiel der Bezirksliga-Saison ungeschlagen und gewann gegen den Aufsteiger aus Zell souverän mit 2:0. Der SVO begann forsch. Philipp Heitzmann sowie Philipp Herrmann prüften den Gästekeeper aus der Distanz. Den Führungstreffer für die Hausherren markierte allerdings Felix Rauber. Frederic Burger tankte sich über die linke Abwehrseite durch und

weiterlesen →

SVO Ⅱ unterliegt Tabellenführer

Die Reserve des SV Oberwolfach hatte beim Tabellenführer aus Mühlenbach mit 3:0 klar das Nachsehen. Mühlenbach begann mit viel Druck. Die ersten Annäherungsversuche des Heimteams konnte Torhüter Oliver Mai allerdings entschärfen. Als man dann nach knapp zehn Minuten das Gefühl hatte, der SVO hätte sich etwas gefangen, ging der SVM durch Michael Vollmer in Führung.

weiterlesen →

0:2-Heimniederlage der SVO-Reserve gegen Hornberg

Eine 0:2-Heimniederlage musste die Oberwolfacher Zweite im Duell mit dem VfR Hornberg hinnehmen. Im Spiel nach vorne fehlte der Schmid-Elf aufgrund einiger schwerwiegender Ausfälle die Durchschlagskraft. Nach zwei Halbchancen auf beiden Seiten in der Anfangsphase hatte Jürgen Ehrhardt die erste dicke Möglichkeit in einer an Höhepunkten eher armen Kreisliga-A-Begegnung. Nach guter Flanke von Robin Baur

weiterlesen →

Ärgerliches SVO-Remis in Rammersweier

Der FV Rammersweier und der SV Oberwolfach trennten sich am vierten Spieltag der Bezirksliga Offenburg 2:2 unentschieden. Der SVO versäumte es, in der ersten Stunde der Partie trotz zahlreicher Chancen mit mehr als nur einem Tor in Führung zu gehen. In der Nachspielzeit musste die Kehl-Elf den Ausgleich hinnehmen. Bereits in der zweiten Minute musste

weiterlesen →